ABI-Messung

Warum ist die Messung wichtig?

Jeder dritte Bundesbürger über 40 leidet an Durchblutungsstörungen. Da die Erkrankung oft keine klassischen Symptome zeigt, bleibt die Erkrankung häufig unerkannt und macht sich erst bemerkbar, wenn die Gefäße bereits geschädigt sind. Als Folge steigt das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und weitere Gefäßerkrankungen. Durch optimale Vorsorge und regelmäßige Kontrolle kann eine Gefäßerkrankung frühzeitig erkannt und ärztlich behandelt werden. So kann das Fortschreiten der Krankheit gebremst und Folgeerkrankungen vermieden werden.

Wie läuft die Messung ab?

Eine Messung mit dem ABI (Knöchel-Arm-Index)-Gerät ist nicht schmerzhaft. Durch vier oszillometrische Sensoren an Armen und Beinen wird zeitgleich der Druck präzise und zuverlässig ermittelt. Der Ablauf der Messung an allen vier Gliedmaßen ist vergleichbar mit der klassischen Blutdruckmessung am Oberarm. Nach der Messung werden die Werte an ein Rechensystem weitergeleitet und automatisch der linke und der rechte ABI berechnet.

Wie lange dauert eine Messung?

  • ca. 15 Minuten (inklusive Beratung)

Was sind Ihre Vorteile?

  • Schmerzfreie Messung ohne Blutabnahme
  • Bestimmung des ABI dauert nur wenige Minuten
  • bei Abweichungen der Norm ist so eine frühzeitige und gezielte Behandlung möglich

Wie kann ich mich zur Messung anmelden?

Telefon: 0800 3811000 - Wählen Sie anschließen die 2.
E-Mail: info@delphin-gesundheit.de

Was kostet die Messung?

4,95 €