Was sollten Sie zur Leberwertbestimmung wissen?

Die Leber befindet sich geschützt unter den Rippen im rechten Oberbauch. Sie wiegt ca. 1,5 kg und ist damit das größte und schwerste innere Organ des Menschen. Mit anderthalb Litern Blut pro Minute gehört sie zu den am stärksten durchbluteten Organen im menschlichen Körper.

Die Leberwerte Alanine Aminotransferase (ALT/GPT) und Aspartat Aminotransferase (AST/GOT) sind Enzyme, die ermittelt werden, um die Leberfunktion zu prüfen. Zusätzlich wird das Verhältnis AST:ALT ermittelt. Dieses Verhältnis ist ein spezifischer Indikator für Patienten mit chronischer Leberschädigung.

Wofür ist die Leber u. a. verantwortlich?

  • Entgiftung des Blutes von Stoffwechselabfällen
  • Verarbeitung und Speicherung von Fett aus der Nahrung
  • Bildung von Bluteiweißen sowie Gallenflüssigkeit für die Fettverdauung
  • Aufbau und Abbau von Cholesterin

Was schadet der Leber?

  • dauerhaft falsche Ernährung (zu fettig, zu viel)
  • Übergewicht (zu viel Fett lagert sich auch in den Leberzellen ab)
  • Alkohol, Zigaretten
  • zu wenig Bewegung

Warum ist die Messung wichtig?

Die Leber ist das zentrale Stoffwechselorgan. Erhöhte Leberwerte können sowohl diverse Erkrankungen, als auch eine unerwünschte Arzneimittelwirkung anzeigen.

Die Messung hilft, Schädigungen der Leber frühzeitig zu erkennen und zu beobachten. Leberwerte sollten zur Prävention regelmäßig kontrolliert werden - insbesondere bei Personen, die viele Arzneimittel oder speziell cholesterinsenkende Mittel zu sich nehmen oder Diabetiker sind.

Wie läuft die Messung ab?

Aus Ihrem Finger wird Blut entnommen, welches auf einer Messkassette in das Auswertungsgerät gegeben wird. Unterdessen erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Thema Leber. Danach werten wir Ihre Ergebnisse aus.

Wie lange dauert eine Messung?

  • ca. 30 Minuten (inklusive Beratung)

Was sind Ihre Vorteile?

  • wichtige Informationen über die Lebergesundheit
  • wir bestimmen insgesamt 9 Messwerte, u. a. den AST- (Aspartat-Aminotransferase) und ALT-Wert (Alanin-Aminotransferase). Dabei handelt es sich um zwei Enzyme, die vorwiegend in der Leber, im Herz und im Muskel vorkommen und die bestimmte Vorgänge im Stoffwechsel der Zellen ermöglichen. Zusätzlich wird das Verhältnis AST:ALT ermittelt, welches ein Indikator für Patienten mit chronischer Leberschädigung sein kann
  • anschließende, ausführliche Auswertung der Messergebnisse
  • Beratung mit sinnvollen Zusatzempfehlungen

Wer führt die Messung durch?

Ansprechpartner: Susanne Gläßer

Gern bin ich für Sie da!

Susanne Gläßer
Pharmazeutisch-technische Assistentin
Delphin Gastkontakt
0371 38113-63
Schreiben Sie mir!

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Delphin Apotheke. Sie haben Fragen? Über das Formular können Sie uns bequem kontaktieren. Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Daten werden übertragen...

Nachricht versendet.
Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme mit der Delphin Apotheke. Wir werden uns mit Ihnen schnellstmöglich in Verbindung setzen.

Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es zu einem späteren Zeitpunkt.

Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus.

Was kostet die Messung?

11,95 €

Mein Tipp: Wussten Sie schon, wie Sie Ihre Leber schützen können?

Viel trinken

Dies trägt zur Entgiftung der Leber bei. Wenn ausreichend Flüssigkeit im Körper vorhanden ist, können Giftstoffe schneller zur Leber transportiert und der Körper besser gereinigt werden.

Pflanzliche Bitterstoffe

Lebensmittel mit vielen Bitterstoffen kurbeln die Gallenproduktion an, wodurch das in der Nahrung enthaltene Fett verträglicher wird.

Leberwickel bei Völlegefühl

Ein kleines Handtuch mit heißem Salzwasser tränken, wringen, um eine Wärmflasche wickeln und auf die Leber legen (Dauer: ca. 30 Minuten).